Bootest Hallstätterseelauf

Am Abend des 11. April machten wir einen Bootstest mit dem Feuerwehrboot, um zu probieren ob für 28. April alles so funktioniert wie es soll bzw. damit alle Bootshelfer Bescheid wissen, was sie zu tun haben. Um 18:00 Uhr trafen wir uns alle beim Feuerwehrdepot, um dann alle gemeinsam zur Bootshütte zu fahren. Nach Ankunft bei der Bootshütte galt es das Boot vorzubereiten, und wenig später ging die rasante Fahrt auch schon los. Wir fuhren alle wichtigen Ein- und Ausstiegstellen an, um den Einstieg bzw. Ausstieg zu üben. Nach erfolgreicher Probe von allem wichtigen, ging es auch schon auf schnellstem Wege zurück zur Bootshütte, dort angekommen, war klar, dass unsere Ausfahrt nicht mehr viel länger hätte dauern dürfen. Denn der Sprit des Bootes war fast zur Gänze leer, wir hatten Glück, dass wir es noch rechtzeitig zur Bootshütte zurück geschafft haben. Danach wurde noch das Boot wieder ordnungsgemäß verzurrt, und der Benzinkanister mitgenommen damit er aufgefüllt werden kann. Beim Feuerwehrdepot angekommen, setzten wir uns noch zu einer kurzen Nachbesprechung bzw. einem Getränk zusammen. Herzlichen Dank an alle Helfer.

Lg Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.