Ed Sheeran Wörtherseestadion Klagenfurt 29.06.2019

Gestern fuhren wir nach Klagenfurt zum Ed Sheeran Konzert, für welches ich zu Weihnachten Tickets bekommen habe. Wir verbanden die Fahrt nach Klagenfurt mit einem Abstecher zum Wörthersee, um dort meine Cousinen zu besuchen welche auch Karten für das Konzert hatten. Um 17:00 Uhr machten wir uns auf zum Wörtherseestadion, um mit den endlosen Massen das Stadion zu betreten und unseren Platz einzunehmen. Der erste Special Guest „Zara Larsson“ betrat um ca. 18:00 Uhr die Bühne. Larsson versorgte uns ca. 1 Stunde mit ihren Hits, und wurde danach vom englischen Musiker „James Bay“ abgelöst. Um 21:00 Uhr betrat dann endlich Ed Sheeran die Bühne und das ganze Stadion kreischte und tobte. Sheeran spielte alte wie auch neue Songs. Ed scherzte auch zwischendurch immer mal wieder mit den Fans. Irgendwann wurden wir vom Star aufgefordert, unsere Handys zu zücken und die Lichter einzuschalten, damit entstand ein regelrechtes „Lichtermeer“.  Der sympathische „Rothaarige“ performte bis ca. 22:45. Ich muss sagen, es waren sehr viele Rollstuhlfahrer vor Ort. Nach dem Konzert fuhren wir wieder nach Hause, sodass wir ca. 1:30 nachts zu Hause ankamen.

Es hat mir wieder sehr gut gefallen.

Lg Alex