Disability Weekly 004: Der ganz normale Wahnsinn

Hallo liebe Leser,

es ist wieder Wochenende, genauer gesagt Samstagabend 18:00 Uhr, ihr wisst was das bedeutet, genau: eine neue Ausgabe von Disability-Weekly. Doch leider gibt es diese Woche nicht sehr viel Spannendes zu erzählen, doch ich möchte meine Woche kurz Revue passieren lassen.

Natürlich ging ich auch diese Woche, wie soll es denn anders sein, wieder in die Arbeit, denn ihr wisst ja: Geld wächst bekanntlich nicht auf Bäumen. Oder eine andere Variante: Tu was für dein Geld, und natürlich wurde  ich auch wieder von meinem freundlichen Taxifahrer in die Arbeit gebracht.

Und naja so ging es halt montags, dienstags, sowie mittwochs dahin.

Doch wartet mal, was passierte am Donnerstag und am Freitag?

Am Donnerstagnachmittag kam mein Physiotherapeut, zum wöchentlichen Termin vorbei, und wir gaben wieder ordentlich „Stoff“ u.a. mit Freistehen am Seilsystem, ich kann euch sagen danach war ich   für kurze Zeit außer Gefecht gesetzt.

Die vorzüglichen „Palatschinken“, bzw. den Kaiserschmarren welche/n uns Oma am Freitag auf den Tisch zauberte, dürfen natürlich auch nicht außer Acht gelassen werden.  Ich möchte mich an dieser Stelle sehr herzlich bei der guten Köchin für das vorzügliche Mahl bedanken.

Mit diesem Song der perfekt zum Wochenende passt, wünsche ein schönes Wochenende.

Lg Alex