Barcelona mit dem Rollstuhl

Ihr fragt euch wie man in Barcelona mit dem Rollstuhl am besten zurecht kommt? Meine  Erfahrungen gibt´s hier!

Ich bin im März 2017 für 5 Tage nach Barcelona geflogen und muss sagen es klappte nach einiger Vorbereitung alles super.

Flug mit Vueling von München; Flug muss früh genug gebucht werden, sämtliche Infos werden benötigt (Gewicht des Rollstuhls, Infos über Batterien etc. )  Batterien mussten abgebaut werden, ( Elektrorollstuhl muss meist als Schwergepäck aufgegeben werden), genaueres bitte bei eurer Fluggesellschaft erfragen.

In Barcelona angekommen, mit der Metro zum Hotel, überhaupt kein Problem. 🙂 bis auf die Lifte, in den Metro-Stationen, diese sind meist etwas versteckt.

Am besten eine  Mehrtageskarte kaufen, diese sind meist um einiges billiger als 1 Tages Karten.

 

Weitere Infos zur Metro & Barcelona gibt es hier:

Infos für Behinderte Barcelona Tourist Guide (Englisch)

Infos für Behinderte Offiziell vom Verkehrsverbund Barcelona (Englisch)

Infos für Behinderte Barcelona.de (Deutsch)

Barcelona Tourist Guide – Weitere hilfreiche Tipps und Infos für Rollstuhlfahrer

und  bei  Google:)

In Barcelona kommt man aber sonst sehr gut zurecht. Ich würde euch aber empfehlen eine Begleitperson mitzunehmen.

Alle Menschen in Barcelona sind sehr hilfsbereit.

Alles in allem ist Barcelona für Rollstuhlfahrer also sehr zu empfehlen, da auch nahezu alles mit dem Rollstuhl gut zu erreichen ist.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Euer Alex

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.